Anleitung für Windows 10: Zurücksetzen oder Aktualisieren der Windows 10-Installation für eine bessere Leistung

Manchmal klappt es nicht ganz so, wie wir es uns wünschen. Manchmal müssen wir in den sauren Apfel beißen und unsere Windows-10-Installationen aktualisieren oder eine Neuinstallation durchführen. Glücklicherweise ist es unter Windows 10 super einfach. Wie, super einfach. Wir haben nur ein paar Dinge, die wir abhaken müssen, bevor wir loslegen und den Abzug betätigen.

Was wir brauchen werden:

*NUR REINE INSTALLATION* Ein USB-Stick mit Windows 10 ready to go (Wie man das macht, erfahren Sie hier – weiter zu Schritt 5).

Sichern Sie Ihre Dateien, nur um sicher zu gehen.

Jetzt haben wir unsere Sachen bereit, lass uns weitermachen, oder?

Wenn Sie eine Neuinstallation durchführen, schließen Sie die Windows-Installationsmedien an. Machen Sie nichts damit, schließen Sie es einfach an. Windows wird dies später benötigen, wenn Sie eine Neuinstallation durchführen.

Sobald Sie das getan haben, gehen Sie nach unten zu Start und dann Einstellungen.

Wiederherstellung1
Kopf zu Start und dann zu Einstellungen gehen.

Klicken Sie dann auf Update & Sicherheit.

Wiederherstellung2
Weiter zu Update & Sicherheit

In diesem Fenster, auf der linken Seite, finden Sie Recovery.

Wiederherstellung3
Auf der linken Seite, gehen Sie zu Recovery.

Gehen Sie unter Reset this PC vor und klicken Sie auf Get Started.

Klicken Sie unter Zurücksetzen dieses PCs auf Get started.
Klicken Sie unter Zurücksetzen dieses PCs auf Get Started.

Sie werden nun mit zwei Optionen aufgefordert. Behalte meine Dateien und entferne alles. Klicken Sie auf diejenige, die Sie tun möchten, in diesem Fall werde ich meine Dateien aufbewahren.

Klicken Sie auf die Methode, die Sie ausführen möchten.
Klicken Sie auf die Methode, die Sie ausführen möchten.

Wenn Sie eine saubere Installation und Entfernung von allem wünschen, müssen Sie Ihre Windows-Medien anschließen und fortfahren und sie ein vollständiges Abwischen und Neuinstallieren von Windows 10 durchführen lassen.

Dein PC macht nun alles fertig, er arbeitet daran, was du zur Neuinstallation über das Internet oder die CD (CD, ich weiß, was richtig ist.) brauchst.

Windows lädt nun die Liste der Anwendungen, die Sie für die Neuinstallation benötigen.
Windows lädt nun die Liste der Anwendungen, die Sie für die Neuinstallation benötigen.

Sobald es erledigt ist, werde ich dich jetzt auffordern, was entfernt wird, notiere dir das, ich habe vergessen, Apps unzählige Male zuvor zu installieren.

Beachten Sie: Das ist es, was Sie benötigen, um eine Neuinstallation durchzuführen.
Beachten Sie: Das ist es, was Sie benötigen, um eine Neuinstallation durchzuführen.

Das könnte für einige von euch auftauchen. Wenn Sie gerade erst Windows 10 installiert haben – Sie werden aufgefordert, dass Sie NICHT zu Windows 7/8.1 zurückkehren können. Wenn du eine Auffrischung machst, verrate das im Hinterkopf, wenn du das tust.

Wenn Sie dies sehen, können Sie NICHT auf Windows 7/8.1 zurücksetzen.
Wenn Sie dies sehen, können Sie NICHT auf Windows 7/8.1 zurücksetzen.

Sobald Windows seine Aufgabe erledigt hat, werden Sie nun aufgefordert, „RESET“ einzugeben. Dies ist die Todesauslöserzeit, sobald Sie diesen Knopf gedrückt haben, gibt es kein Zurück mehr, also stellen Sie bitte sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen. Ich bin nicht dafür verantwortlich, dass du deine riesige Sammlung von Cat Memes verloren hast.

Es ist Zeit zu gehen.
Es ist Zeit zu gehen.

Jetzt können Sie sich zurücklehnen und entspannen, Windows die Sache erledigen lassen, nach einiger Zeit erhalten Sie eine schöne Clean-Installation oder Neuinstallation von Windows 10. Ganz ruhig, oder?

Ich hoffe, du hast das nützlich gefunden. Sie werden feststellen, dass eine Neuinstallation oder Aktualisierung viele Probleme mit Windows 10 beheben kann, wenn Sie von Windows 7 oder Windows 8.1 stammen. Eine schöne Neuinstallation ist immer ein guter Zug, wenn Sie die beste Leistung wollen.

So verwenden Sie das 5-GHz-Band auf Ihrem Router

Herstellung von WiFi-Better_sf
Kanäle sind eine Reihe von Subbändern, die innerhalb des 2,4- oder 5-GHz-Bandes arbeiten. Das 2,4-GHz-Band funktionierte wirklich gut, als die Anzahl der auf dem Band arbeitenden Geräte noch gering war, aber mit der heutigen vernetzten Welt ist dieses Band überfüllt und die Netzwerkleistung verschlechtert.

Das 5-GHz-Band ist viel weniger überfüllt, was zu weniger Störungen und höheren Datendurchsatzgeschwindigkeiten führt. Wenn alle Ihre Geräte es unterstützen, können Sie Ihren Router zwingen, nur das 5-GHz-Band zu verwenden. Um Ihre Geräte auf 5-GHz-Bandunterstützung zu überprüfen, können Sie Ihr Handbuch lesen. Oder Sie können die Einstellung über die folgenden Schritte auf Ihrem Router ändern und nach Geräten suchen, die nicht mehr funktionieren. Wenn sie alle nach dem Neustart des Routers funktionieren, sind alle Ihre Geräte kompatibel. Das höhere Frequenzband hat jedoch einen kleineren Bereich, so dass Sie sicher sein müssen, dass sich alle Ihre Geräte in Reichweite des Routers befinden, oder Sie können in einen Extender investieren.

1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die Standard-IP-Adresse des Herstellers ein, die sich typischerweise auf der Unterseite Ihres Routers, im Benutzerhandbuch oder einer von Ihnen eingestellten benutzerdefinierten IP-Adresse befindet. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort auf der Einstellungsseite Ihres Routers an.

Login-Bildschirm

2. Öffnen Sie die Registerkarte Wireless, um Ihre WLAN-Einstellungen zu bearbeiten. Dort angekommen, gehen Sie auf die Registerkarte „Basic“ (oder gleichwertig), wenn Sie sich nicht bereits auf der richtigen Seite befinden.

Basis-Netzwerk

3. Ändern Sie das 802.11-Band von 2,4 GHz auf 5 GHz.

5GHZ

4. Klicken Sie auf Übernehmen.

Top 10 Laptops jetzt verfügbar
Die 10 wichtigsten Tabletten
Laptop Kaufanleitung 2013: 8 Grundlegende Tipps

Bevorzugtes WiFi-Band für Windows-Computer ändern
Avatar Nick Henry
Vor 19 Stunden Aktualisiert
Es kann vorkommen, dass Sie eine deutlich langsamere Verbindung zum WiFi-Netzwerk haben. Wenn Sie darauf stoßen, helfen Ihnen die folgenden Schritte, Ihren Computer zu einer schnelleren und zuverlässigeren Verbindung zu bewegen.

Dies sollte für Windows 7 und höher funktionieren. Die Screenshots sind von Windows 10.

Kurzanleitung zwischen den gestrichelten Linien; wenn Sie Screenshots bevorzugen, scrollen Sie weiter durch 🙂

Auf der rechten Seite der Taskleiste > Rechtsklick auf das Netzwerksymbol
Wählen Sie Open Network and Sharing Center.
Wählen Sie Adaptereinstellungen ändern.
Finden Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung (Ihre Verbindungen werden unterschiedlich sein).
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Properties > Configure > Preferred Band to 5.2GHz.
Klicken Sie auf OK

ANLEITUNG MIT SCREENSHOTS
> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms.

HINWEIS: Die Symbole können je nach kabelgebundener oder drahtloser Verbindung unterschiedlich sein.

Kabellos drahtlos

> Netzwerk- und Freigabecenter auswählen

> Auswählen Ändern der Adaptereinstellungen

> Finden Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung (Ihre Verbindungen werden unterschiedlich sein).

network_connections.png

> Gehe zu Eigenschaften

> Wählen Sie Konfigurieren

> Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert > Bevorzugte Band-Eigenschaft

> Ändern Sie den Wert auf das bevorzugte 5,2 GHz-Band.

> Klicken Sie auf OK

Dadurch wird Ihr Laptop veranlasst, eine WiFi-Verbindung zu bevorzugen, die sich in einem weniger überlasteten“ Luftraum befindet. Das 5GHz-Band ermöglicht auch qualitativ hochwertigere Verbindungen für neuere Geräte.